Linsen-Curry-Pfanne


Zutaten:
200 g Möhren, 1 rote Paprikaschote, 1/2 Blumenkohl-Kopf, 1 Gemüsezwiebel, 1 Knoblauchzehe, 3 El Öl, 150 g rote Linsen, 4 Tl mildes Currypulver, 1/2 TL Kurkuma, 400 ml Gemüsebrühe, 150 ml Schlagsahne (vegane Alternative: Kokosmilch), 2-3 Tl Limettensaft

Zubereitung:
Die Möhren schälen und in Stücke schneiden. Die Paprika putzen, waschen und würfeln. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken.
Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel, Möhren und Linsen darin anbraten. Drei Teelöffel Curry und Kurkuma dazugeben und mit dem Knoblauch kurz anschwitzen (nicht zu lange, da es sonst bitter wird). Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Gemüsebrühe dazu gießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Schlagsahne dazugeben, erneut kurz aufkochen lassen. Mit Limettensaft abschmecken.


Dazu passt: Stangeweißbrot