Geöffnet trotz Lockdown

Der Weltladen Wetzlar mit seinem starken Sortiment an fair gehandelten Lebensmitteln wird dank des ehrenamtlichen Einsatzes der Mitarbeitenden unter Beachtung des geltenden Hygienekonzeptes geöffnet bleiben, so dass sich die Kunden auch weiterhin mit fairem Kaffee, fairer Schokolade und anderem mehr versorgen können.

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir die Öffnungszeiten leider etwas einschränken müssen (siehe Öffnungszeiten).

 

Gerne können Sie auch Ware per Mail oder Telefon bestellen (siehe Produktliste) und diese im Laden abholen. Ab 20 Euro Warenwert liefern wir auf Wunsch außerdem die Ware im Raum Wetzlar an.

Unsere Handelspartner bieten zudem eine Direktanlieferung an (mehr dazu hier).

 

! 40% ! auf Winterware  ! 40% !

Wir verkaufen unsere Winterware ab, um Platz zu machen für die Frühjahrkollektion. Nur so lange der Vorrat hält :-)

Die Fair-Wert-Steuer unterstützt ProduzentInnen

Anstatt ab dem Sommer 2020 die Preise zu senken, wurde der Differenzbetrag, der durch die gesenkte Mehrwertsteuer zusammen gekommen war, in vollem Umfang im Rahmen der Fair-Wert-Steuer-Initiantive überwiesen. Auf diese Weise unterstützt der Weltladen Wetzlar die Handelspartner im Süden mit 1345,00 Euro.

Im Namen des Ladens und der Handelpartner dankt das Team allen Kundinnen und Kunden, die dies durch Ihren Kauf unterstützt haben.

 

Damit steht der Weltladen Wetzlar zusammen mit vielen anderen deutschen Weltläden eng an der Seite der Handelspartner - gerade auch in Krisenzeiten. Deswegen wurde zum 1. Juli die Aktion #fairwertsteuer gestartet: Die eingesparte Mehrwertsteuer geht in einen Fonds, mit dem von der Krise besonders betroffene Handelspartner unterstützt werden. Die Aktion wird getragen vom Weltladen-Dachverband in Kooperation mit den Fair-Handels-Berater*innen und dem Forum Fairer Handel.

Folgen der Corona-Krise treffen viele Handelspartner hart

Zahlreiche Handelspartner in Afrika, Asien und Lateinamerika sind besonders stark von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen. Viele von ihnen können wegen der Ausgangssperren derzeit nicht in ihren Werkstätten und auf den Feldern arbeiten, sie erhalten kein Material, fertig produzierte Ware kann teilweise nicht verschifft werden und der Verkauf im Inland ist zum Erliegen gekommen. Gleichzeitig können sie am wenigsten mit staatlicher Unterstützung rechnen.

Viele kleine Beträge können Großes bewirken

Mit der Aktion #fairwertsteuer setzten alle beteiligten Weltläden ein weiteres Zeichen für globale Solidarität und zeigten, dass sie auch in der Krise anders handeln als andere.

 

(Hier können Sie den kompletten Artikel nachlesen)

 

Fair schmeckt mehr - Rezepte für die kalte Jahreszeit

Eine feine Kürbissuppe, schnell gemacht und mit sanfter Schärfe

ÖKO-TEST untersucht GEPA Bio Basmati Reis

In der Presse wurde darüber berichtet, dass der Basmati-Reis von der Gepa durch Öko-Test mit einem schlechten Ergebnis bewertet wurde.  Hier können Sie die Stellungnahme dazu von der Gepa lesen.